Couscous ist nicht nur lecker und vielseitig, sondern auch gesund. Wer von den G…

Couscous ist nicht nur lecker und vielseitig, sondern auch gesund. Wer von den Getreidekügelchen noch nicht begeistert ist, wird seine Meinung hoffentlich mit diesem Rezept ändern: COUSCOUS-FETA-NOCKEN mit einer Sauce aus GEGRILLTEM GEMÜSE

Zutaten & Zubereitung NOCKEN
🍅 1 Zwiebel fein würfeln.
🍅 Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin anbraten.
🍅 600 g Spinat (oder Mangold) klein schneiden, in die Pfanne dazugeben und einen Schluck Wasser hinzufügen. So lange köcheln lassen, bis der Spinat durch ist. Überschüssiges Wasser abtropfen lassen, alles miteinander pürieren.
🍅 250 ml Wasser, 1/2 Tl Salz, ein Schuss Olivenöl in einem Topf verrühren, zum Kochen bringen, Topf vom Herd ziehen. 250 g Couscous in den Topf geben und bei geschlossenem Deckel ca. 4 Min. ziehen lassen. Danach mit einer Gabel den Couscous auflockern und einen weiteren Schuss Olivenöl dazugeben. Den pürierten Spinat zum Couscous geben und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. 1 Päckchen Feta in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben. Aus der Masse mit zwei Löffeln die Nocken formen.

Zutaten & ZUbereitung SAUCE
🍅 1 rote Paprika und 2 große Tomaten im Ofen (—> Grillstufe) grillen, anschließend pürieren. Abschmecken mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Add Comment