Gazpacho mit Garnelen und Pfannenbrot 2 Portionen ZUTATEN: Für die Garnelen: …

Gazpacho mit Garnelen und Pfannenbrot

2 Portionen

ZUTATEN:
▶ Für die Garnelen:
4 – 6 Garnelen
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Thymian
1 Zitrone
Olivenöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Basilikum
▶ Für die Gazpacho:
2 Scheiben weißes Toastbrot
2 Tomaten
1 Salatgurke
2 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
1 kleine rote Chilischote
Ingwer
Zitronensaft
1 Prise Zucker
250 ml kalter Gemüsefond
2 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer

ZUBEREITUNG:
1️⃣ Für das Gazpacho Toast entrinden und in Gemüsefond einweichen. Das Toast mit der Brühe in einen Mixer geben.
2️⃣ Wasser aufkochen und die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken und die Haut abziehen.
3️⃣ Paprika, Chilischote und Gurke entkernen und würfeln. Knoblauch in grobe Stücke schneiden.
Ingwer reiben.
4️⃣ Tomate, Paprika, Gurke, Knoblauch, Chili, Ingwer und Öl auch in den Mixer geben und alles fein pürieren.
Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5️⃣ Die Garnelen trocken tupfen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Garnelen darin ca. 5 Minuten braten.
Inzwischen Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und die Zitrone auspressen. Garnelen mit ausgepresstem Zitronensaft ablöschen.
Zitronenabrieb, Thymian und Knoblauch zu den Garnelen geben und kurz parfümieren.
Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Zu der Gazpachound den Garnelen wurde ein selbstgemachtes Pfannenbrot serviert.

Guten Appetit 😋

Add Comment