Gebackene Käse-Schinken-Röllchen auf frischem Salatbeet und einem Couscous-Salat…

Gebackene Käse-Schinken-Röllchen
auf frischem Salatbeet und einem Couscous-Salat

2 Portionen

ZUTATEN:
4 Scheiben Toast
1 Ei
Parmesan gerieben
Paniermehl / Panko-Paniermehl
4 Scheiben Gouda
4 gekochten Schinken
Frischkäse
Frische Petersilie
Neutrales Öl zum Braten oder Butterschmalz
Weißer Pfeffer

ZUBEREITUNG:
1️⃣ Die Ränder vom Toast mit einem Messer abschneiden. Anschließend den Toast mit einem Nudelholz platt rollen.
2️⃣ Den Toast mit dünner Schicht Frischkäse bestreichen. Dann jeweils eine Scheibe Käse und Schinken darauf legen. Achte bitte darauf, dass der Käse und der Schinken
nicht übersteht. Danach vorsichtig zu einer Rolle einrollen und in Frischhaltefolie einwickeln, wie ein Stück Bonbon. Für ca. 15 Minuten ruhen lassen, damit der Toast die Runde Form beibehalten kann und nicht gleich auseinander fällt.
3️⃣ Eier und etwas Pfeffer in einen Teller geben und verquirlen.
4️⃣ In einem anderen Teller, Paniermehl, Parmesan und Petersilie hineingeben und gut
vermischen.
Die Rollen jeweils erst im Ei wenden, und dann im Parmesan-Paniermehl-Gemisch.
5️⃣ Viel Öl oder Butterschmalz in eine Pfanne geben und erhitzen. Die Schinken-Käse- Rollen sollen etwa bis zur Hälfte darin schwimmen.
Von allen Seiten goldbraun braten und herausnehmen.
Auf ein Küchenpapier legen, damit das Fett abtropfen kann.
🥗🥗🥗🥗🥗🥗
Hier wurde ein frischer Salat aus dem Garten und ein Couscous Salat dazu serviert. Guten Appetit 😋

Add Comment