Gefüllte mit – Füllung ZUTATEN: Für den Teig: 200 g Mehl 100 g Hartweizeng…

Gefüllte mit – Füllung

ZUTATEN:
⏺ Für den Teig:
200 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eier
2 -3 EL Olivenöl
⏺ für die Füllung:
200 g Ricotta
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1/4 Zitronensaft und Zitronenabrieb
200 g Flusskrebse
100 ml Weißwein
Salz
Pfeffer
frischer Dill
⏺ für die Sauce:
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Mehl
150 ml Fischfond
150 ml Schlagsahne
1 Stiel Zitronengras
weißer Pfeffer

ZUBEREITUNG:
1️⃣ Aus dem Teigzutaten einen Nudelteig herstellen. In einer Klarsichtfolie für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2️⃣ Für die Füllung Schalotten und Knoblauch fein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl andünsten. Das Krebsfleisch hinzugeben. Mit Weißwein ablöschen und
einreduzieren lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Abkühlen lassen.
3️⃣ In einer Schüssel Ricotta, Dill und die abgekühlte Flußkrebsmasse vermischen. Mit Zitronensaft, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.
4️⃣ Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und Raviolis herstellen. Für die Füllung je einen Teelöffel auf die Teiglinge verwenden. Die Ränder mit etwas Wasser bepinseln und zusammendrücken.
5️⃣ Salzwasser aufkochen und die Teigtaschen ca. 2 Minuten ziehen lassen bis sie nach oben schwimmen.
➡️ Sauce:
Den Knoblauch schälen, sehr fein hacken und kurz in heißer Butter anschwitzen. Das
Mehl unterrühren und mit dem Fond ablöschen. Aufkochen lassen, die Sahne angießen, das längs halbierte Zitronengras in die Sauce legen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten sämig einköcheln lassen. Das Zitronengras wieder entfernen und die Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Add Comment