Nusszopf 25 cm Kastenform ZUTATEN: Teig: 300 g Dinkelmehl 50 g Zucker 15 g …

Nusszopf

25 cm Kastenform

ZUTATEN:
⏺ Teig:
300 g Dinkelmehl
50 g Zucker
15 g frische Hefe
100 ml lauwarme Milch
1/2 Päckchen Vanillezucker 1 Ei
50 g weiche Butter
etwas Salz
⏺ Füllung:
150 g Haselnüsse gemahlen
100 g Zucker
1 EL Honig
50 g Semmelbrösel
1 TL Zimt
1 Ei
100 ml Milch
etwas Sahne
⏺ zum Bestreichen:
1 EL Aprikosenmarmelade
Puderzucker
Zitronensaft

ZUBEREITUNG:
1️⃣ In eine Rührschüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker und eine Prise
Salz mischen. Die Hefe in die Mitte hinein bröckeln und die lauwarme Milch hinein laufen lassen, dabei mit einer Gabel einen Teil des Mehls zu einem Vorteig anrühren. Ei und Butter dazugeben und mit der Rührmaschine die Masse kneten. Anschließend den Hefeteig an einem warmen Ort abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.
2️⃣ Für die Nussfüllung die gemahlenen Haselnüsse, Zucker, Honig, Semmelbrösel, Zimt und das Ei ein eine Schüssel geben. Mit dem Löffel alles verrühren. Etwas Sahne
und Milch dazugeben. Soviel Milch hineinrühren bis eine streichfähige Masse entsteht. Die Backform mit Butter gut ausfetten.
3️⃣ Den aufgegangenen Hefeteig nochmals kurz durchkneten und etwa 5 mm dick auf einer schneidbaren Unterlage ausrollen (so breit wie die Backform). Den Hefeteig mit der Nussfüllung bestreichen und dann aufrollen. Die Teigrolle mit einem scharfen Messer einmal der Länge nach durschneiden. Die beiden Hälften der Teigrolle so umeinander wickeln, dass die Schnittgfläche immer nach oben zeigt. Danach in die gefettete Backform legen. Den Nusszopf mit einem Tuch abdecken und nochmals gehen lassen bis die Backform fast gefüllt ist.
4️⃣ Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nusszopf ca. 45 Minuten backen.
5️⃣ Die Marmelade aufkochen und auf den noch warmen
Nusszopf bestreichen.
Danach den Nusszopf auskühlen lassen und aus der Backform stürzen.
6️⃣ Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren und den Nusszopf bestreichen.

Viel Spaß beim Backen 😉

Add Comment