Überbackene mit Garnelenfüllung 3 Portionen ZUTATEN: Für den Nudelteig: 200…

Überbackene mit Garnelenfüllung

3 Portionen

ZUTATEN:
⏺ Für den Nudelteig:
200 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
3 Eier
3 EL Olivenöl
1 gestrichener TL Salz
⏺ Für die Füllung:
200 g küchenfertige Garnelen
100 g Bauchspeck
4 Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer
1 rote Chilischote
2 Eier
100 g Sahne
1 EL Sojasauce
1 TL Fischsauce
2 Zweige Koriander Olivenöl zum Bepinseln Cayennepfeffer
Salz

ZUBEREITUNG:
1️⃣ Aus allen Teigzutaten einen Nudelteig herstellen. In Klarsichtfolie einwickeln und in den Kühlschrank legen. Anschließend den Teig dünn und maschinenbreit ausrollen und in 12 cm lange Streifen schneiden.
2️⃣ Ingwer schälen. Schalotten und Knoblauch abziehen. Chilischote abbrausen, trockentupfen, der Länge nach halbieren und von Scheidewänden und Kernen befreien. Bauchspeck grob schneiden.
Garnelen, Speck, Chili, Ingwer, Schalotten und Knoblauch durch einen Fleischwolf drehen und die Masse mit Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen. Koriander abbrausen, trockenwedeln und hacken. Unter die Masse heben. Dann die Masse als Füllung auf das untere Drittel der Teigplatten geben. Zu Canelloni aufrollen. Eine feuerfeste Auflaufform mit Olivenöl einpinseln und die Canelloni hineinlegen. Tomaten waschen, trockentupfen und halbieren. Auf die Canelloni geben.
3️⃣ Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
Eier mit Sahne und Fischsauce verquirlen und mit Cayennepfeffer und Salz würzen.
Eiermasse über die Canelloni gießen und die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben. Canelloni für 15-20 Minuten goldgelb backen.
4️⃣ Koriander als Garnitur verwenden. Cannelloni mit einem frischen Salat servieren.
Guten Appetit 😋

Add Comment